Advertisement

Lokale Magendarmleiden

  • F. Göppert
  • L. Langstein
Chapter
  • 17 Downloads

Zusammenfassung

Es gelingt nicht, durch ein geeignetes medikamentöses oder diätetisches Verfahren beim ersten Beginn der sich ja gewöhnlich in den ersten 8–14 Tagen einstellenden Erscheinungen die volle Entwicklung des Krankheitsbildes zu verhindern. Ist es auch zweifellos, daß die Art der Nahrungsmischung, die dem Kinde gereicht wird, auf die Häufigkeit und Dauer des Pylorusschlusses von Einfluß ist, so spielen darauf gegründete prophylaktische diätetische Maßnahmen keine Rolle. Denn wir werden uns nie entschließen können, von dem Festhalten an der Ernährung mit Muttermilch bei dieser Erkrankung abzugehen, da diese die sicherste Gewähr für das Überstehen der Krankheit gibt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1920

Authors and Affiliations

  • F. Göppert
    • 1
  • L. Langstein
    • 2
  1. 1.Universitätskinderklinik in GöttingenDeutschland
  2. 2.Kaiserin Auguste Victoria Hauses zur Bekämpfung der Sauglingssterblichkeit im Deutschen Reiche in Berlin-CharlottenburgDeutschland

Personalised recommendations