Advertisement

Von den Mehrkörper-Verdampf-Apparaten

  • E. Hausbrand
Chapter
  • 29 Downloads

Zusammenfassung

Die Vorgänge, die sich in einem Mehrkörper-Apparat abspielen, sowohl hinsichtlich der Leistung, als auch in bezug auf den Dampfverbrauch, sind etwas verwickelter als bei den einfachen Verdampfkörpern, auch nicht auf den ersten Blick erkennbar. Sie sollen daher etwas eingehender erörtert werden. Bei diesen Apparaten interessieren zumeist vier Fragen, die in dem folgenden Abschnitt behandelt werden:
  1. A.

    Wieviel Wasser in jedem einzelnen Körper der Mehrkörper-Verdampf-Apparate unter verschiedenen Umständen in Dampf verwandelt wird?

     
  2. B.

    Welchen Einfluß Heizflächen und Temperatur-Unterschied der einzelnen Körper aufeinander ausüben?

     
  3. C.

    Wie groß der Heizdampfaufwand in jedem Fall ist, und in welchem am geringsten?

     
  4. D.

    Welche Zusammensetzung (welchen Gehalt an festen Stoffen, welchen Trockengehalt) die Lösung in jedem Körper hat)?

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1918

Authors and Affiliations

  • E. Hausbrand

There are no affiliations available

Personalised recommendations