Advertisement

Die Atmung

  • Egon Helmreich
Chapter
  • 11 Downloads
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiet der Physiologie der Pflanzen und der Tiere book series (MGPPT)

Zusammenfassung

Die physiologische Eintrittspforte für die Luft ist die Nase. An die Mundatmung gewöhnt sich das junge Kind, insbesondere der Säugling, gegebenenfalls nur ungern. Die großen feuchten und blutreichen Schleimhautflächen, an welchen die Luft in den engen Nasengängen vorbeiströmt, dienen als Filter; sie halten eine Menge von Staubkörnchen und Krankheitserregern zurück und funktionieren gleichzeitig als Vorwärmer und Anfeuchter für die Luft. Bei der Mundatmung hingegen kommt trockene, unreine und kalte Luft in die Lungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. Blos, R.: Der lymphatische Rachenring und dessen Konstitution. Z. Kinderheilk. 39, 1 (1925).CrossRefGoogle Scholar
  2. Engel, ST.: Erkrankungen der Respirationsorgane. In: Pfaundlerschlossmann, Handbuch der Kinderheilkunde. 3. Aufl. 1924.Google Scholar
  3. Eppin Ger, H.: Allgemeine und spezielle Zwerchfellpathologie. In: Mohr, Stähelin, Handbuch der inn. Med. 1928.Google Scholar
  4. Fein: Die Anginose. Berlin, Wien: Urban & Schwarzenberg 1921.Google Scholar
  5. Fitzgerald, Haldane: zitiert nach H. STRAUB, Störungen der phys.chem. Atmungsregulation.Google Scholar
  6. Gräper, L.: Brustorgane des Kindes. In: Peter, Wetzel U Heide-Rich, Handbuch der Anatomie des Kindes 1. München: J. F. Bergmann 1928.Google Scholar
  7. 1.
    Gregor: Untersuchungen über die Atembewegung des Kindes. Arch. Kinderheilk. 35.Google Scholar
  8. 2.
    Gregor: Arch. f. Physiol. 1902, SupplementGoogle Scholar
  9. 3.
    Gregor: Die Entwicklung der Atemmechanik im Kindesalter. Anat. Anz. 22.Google Scholar
  10. György, P. FR., Kappes, FR. Kruse: Das Säure-Basengleichgewicht im Blut. Z. Kinderheilk. 41 (1926).Google Scholar
  11. Hecht, A. F., E. Nobel: Zur Tonsillenfrage. Klin. Wschr. 4, Nr 22.Google Scholar
  12. Keith: Nature of the mammalian diaphragma and pleural cavities. J. of Anat. a. Physiol. 39 (1905).Google Scholar
  13. Pirquet: Hypertrophia tonsillarum infantilis et puerilis. Z. Kinderheilk. 39, 4 (1925).CrossRefGoogle Scholar
  14. Rach, E.: Röntgendiagnostik der kindlichen Lungenerkrankungen. Erg. inn. Med. 32 (1927).Google Scholar
  15. Schönberger, M.: Die Größe der Gaumentonsillen im Kindesalter. Z. Kinderheilk. 39, 4 (1925).CrossRefGoogle Scholar
  16. Seham: Amer. J. Dis. Childr. 18 (1921).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Egon Helmreich
    • 1
  1. 1.Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations