Advertisement

Halbselbsttätige Vermittlungen

  • Emanuel Hettwig
  • Walter Mai
Chapter
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Es ist falsch, anzunehmen, daß mit der Einführung des Selbstwählverkehrs immer die Abschaffung jeglicher Vermittlung durch Menschenhand verbunden ist. Die Technik ist zwar schon so weit entwickelt, daß ein völlig selbsttätiger Betrieb ohne irgendeine Mitwirkung von Vermittlungspersonen eingeführt werden könnte und auch vielfach weitestgehend eingeführt ist. Schon aus wirtschaftlichen Gründen wird jedoch in großen Netzen eine sofortige, alles umfassende Umstellung vom Handauf den Wählbetrieb kaum stattfinden können, so daß im allgemeinen noch längere Zeit Leitungen mit Handvermittlung in die Wählanlagen einmünden werden. In derartigen Großanlagen wird es ferner stets Verkehrsbeziehungen geben, die das Eingreifen einer Vermittlungsperson in den Verbindungsaufbau erfordern oder zum mindesten wünschenswert machen. Sodann besteht vielfach die Aufgabe, den Verkehr auf bestimmten Leitungen zu überwachen und u. U. die Zuständigkeit der anrufenden Teilnehmer zu überprüfen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin 1938

Authors and Affiliations

  • Emanuel Hettwig
  • Walter Mai

There are no affiliations available

Personalised recommendations