Advertisement

Synchronmaschinen

  • F. Hillebrand
Chapter
  • 48 Downloads

Zusammenfassung

Die überragende Bedeutung, die die Synchronmaschine bei der elektrischen Energieversorgung sowohl als Stromerzeuger wie als Phasenschieber und Antriebsmotor spielt, hat eine sehr weitgehende theoretische und experimentelle Behandlung ihrer Betriebseigenschaften und ihrer Berechnungsgrundlagen zur Folge gehabt. Hier kann die Theorie nur so weit gestreift werden, wie es zum Verständnis der experimentellen Untersuchung erforderlich erscheint. Die Prüfung der Synchronmaschine erstreckt sich in der Regel auf die Feststellung der ordnungsmäßigen mechanischen Ausführung, auf die Kontrolle der Widerstände und der gegenseitigen Lage der Wicklungen, auf die Aufnahme der Leerlauf-Kurzschluß- und Belastungscharakteristiken, die Messung der Reibungs-Eisen- und Zusatzverluste zur Bestimmung des Wirkungsgrades, auf die Durchführung von Erwärmungsläufen, die Feststellung der Kurzschlußfestigkeit der Wicklungen bei Stoßkurzschlüssen, auf die oszillographische Bestimmung der Form der Spannungskurve und schließlich auf die Isolationsprobe. Hierzu kommen je nach dem Verwendungszweck der Synchronmaschine noch eine Reihe von Messungen, die für bestimmte Betriebsverhältnisse Klarheit schaffen sollen, sei es für den asynchronen Anlauf, den Parallelbetrieb mit anderen Maschinen oder für irgendwelche besondere Betriebsarten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Allgemeine Literatur

  1. Jahn: Messungen an elektrischen Maschinen, 5. Aufl. Berlin: Julius Springer 1925.Google Scholar
  2. Richter, R.: Elektrische Maschinen Bd. 2. Synchronmaschinen und Einankerumformer. Berlin: Julius Springer 1930.Google Scholar
  3. Ossanna: Starkstromtechnik, herausgeg. von Rziha u. Seidner. Berlin: Ernst & Sohn 1909.Google Scholar
  4. Petersen: Allgemeine Elektrotechnik Bd. 3. Wechselstrommaschinen. Stuttgart: F. Enke 1910.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1933

Authors and Affiliations

  • F. Hillebrand
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations