Advertisement

Mechanische und thermische Messungen an elektrischen Maschinen

  • H. E. Linckh
  • Y. Vieweg
Chapter
  • 46 Downloads

Zusammenfassung

Zur Messung der Versuchsdauer benötigt man eine zuverlässige Uhr. Hierfür sind besonders die elektrischen Pendeluhren, z. B. Ato-Uhr von Haller & Benzing, Schwenningen, geeignet, die als Haupt- und Nebenuhren ausgeführt werden. Obwohl diese Uhr nur ein Halb-Sekundenpendel hat, beträgt ihr täglicher Gang nicht mehr als 1 Sek. Die Uhren erfordern keinen Aufzug, da sie durch ein Trockenelement gespeist werden, das mehrere Jahre vorhält. Sie haben Sekundenzeiger und sind mit elektrischen Hilfskontakten verschen, die Zeitmarken geben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Allgemeine Literatur

  1. Block, W.: Handbuch der technischen Meßgeräte. Berlin: AWF 1923.Google Scholar
  2. Brion, G.: Die elektrische Meßtechnik II, Sammlung Göschen 886. Berlin 1929.Google Scholar
  3. Gramberg, A.: Technische Messungen, 5. Aufl. Berlin: Julius Springer 1923.Google Scholar
  4. Keinath, G.: Die Technik elektrischer Meßgeräte. München u. Berlin: Oldenbourg 1928.Google Scholar
  5. Karapetoff: Experimental Electrical Engineering, 3. Aufl. New York 1927.Google Scholar
  6. Rüdenberg R.: Relais und Schutzschaltungen in elektrischen Kraftwerken und Netzen. Berlin: Julius Springer 1929.Google Scholar
  7. Steuding, H.: Messung mechanischer Schwingungen. Berlin: VDI 1928.zbMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1933

Authors and Affiliations

  • H. E. Linckh
    • 1
  • Y. Vieweg
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations