Advertisement

Rotierende Umformer

  • M. Schenkel
Chapter
  • 47 Downloads

Zusammenfassung

Die Prüfung von rotierenden Umformern hat im allgemeinen nach zwei Gesichtspunkten zu erfolgen:
  1. a)

    als Kontrolle, ob der Umformer den Garantiewerten entspricht,

     
  2. b)

    zur Kontrolle des Ausfalles der Ausführung, Gewinnung von Unterlagen zur Bestimmung mitzuliefernder Teile, wie Regler, Parallelwiderstände, Drosselspulen, Haupttransformator, Anlasser, und zur Einstellung der Kommutierung.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1.
    Liwschitz, M.: Arch. Elektrotechn. Bd. 18 (1927) S.466; Bd. 19 (1928) S.335;Bd.22 (1929) S. 577 u. 583.CrossRefGoogle Scholar
  2. 1.
    R.E.M. 1930 § 57, 58 und folgende.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1933

Authors and Affiliations

  • M. Schenkel
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations