Advertisement

Über die physiologischen und immun-biologischen Grundlagen der Iso- und Autoagglutination

  • Ludwig Hirszfeld
Chapter
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Ich habe eingangs erwähnt, daß eine Isoantikörperbildung an die Differenzierung derBlutkörperchenstruktureninnerhalb derArt gebunden ist. Wo keine biochemische Differenzierung innerhalb der Spezies eingetreten ist, lassen sich auch keine Isoantikörper hervorrufen. Während die Versuche von Ehrlich und Morgenroth auf eine größere Anzahl individuumspezifischer Rezeptoren hinzuweisen schienen, ergaben die Untersuchungen von v. D ungern und Hirszfeld, daß die durch die Isoantikörper agglutinierbaren Blutsorten sich nach bestimmten Gruppen ordnen. Während bei Hunden und bei Ziegen die Antikörper gegen die gruppenspezifischen Strukturen normalerweise oft zu fehlen scheinen, sieht man sie bei manchen Tierarten schon physiologisch. So können wir dreierlei Typen unterscheiden. Erstens solche Tierarten, wo trotz der biochemischen Differenzierung des Blutes die Isoantikörper meistens fehlen und nur durch Immunisierung erzeugt werden können, z. B. Ziegen, teilweise Hunde1), vielleicht Kaninchen. Zweitens kennen wir solche Tierarten, bei welchen Isoantikörper häufig, wenn auch nicht immer, vorhanden sind, dies sind Hammel, Pferde und Schweine (Hirszfeld — Przesmycki, Bialosuknia und Kaczkowski, Szymanowski, Stetkiewicz und Wachler). Drittens finden wir bei Menschen Isoantikörper immer oder fast immer, Defekte an Isoantikörpern sind sehr selten. Die Abwesenheit der Isoantikörper untersteht dabei immer der Regel von Ehrlich und Morgenroth, Landsteiner, v. Dungern und Hirszfeld, die lautet, daß Antikörper nie gegen das körpereigene Blut, wohl aber gegen solche Blutstrukturen, die dem immunisierten Tier fehlen, auftreten können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1928

Authors and Affiliations

  • Ludwig Hirszfeld
    • 1
  1. 1.WarschauDeutschland

Personalised recommendations