Advertisement

Vorschläge zur Verstärkung von Böden

  • E. Höhn
Chapter
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Die Kenntnis der Bedingungen, unter welchen ein Boden gebaut sein muß, damit er nicht bricht, führt zur Einsicht, daß viele Böden heute betriebener Kessel zu schwach gebaut sind oder in dieser Hinsicht auf der Grenze stehen. Der Umstand wirkt etwas beunruhigend, daß Krempenbrüche nur sehr schwer erkennbar sind. Die sogenannten Haarrisse, auch wenn sie beträchtlich, oft mehrere Millimeter, ins Blech vorgedrungen sind, entziehen sich häufig dem Auge, sogar dem mit der Lupe bewaffneten. Die Spuren der Rißbildung zeigen sich erst deutlich, wenn die Kanten der Risse rosten, feine, ringförmig verlaufende rote Linien kommen dann bei der Kesselreinigung zum Vorschein. Schon zu diesem Zeitpunkt muß daher nach Rissen gesucht werden. Später zeigen sich vereinzelte oder reihenweise zusammenhängende Rostpusteln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • E. Höhn

There are no affiliations available

Personalised recommendations