Advertisement

Unfallbegutachtung

  • Paul Horn
Chapter
  • 11 Downloads
Part of the Fachbücher für Ärzte book series (FACHAERZT OBA, volume 2)

Zusammenfassung

Im Entschädigungsverfahren aller Unfallsachen ist ärztliche Mitwirkung unerläßlich; denn nur der Arzt kann über Art und praktische Tragweite von Unfallfolgen ein sachgemäßes Urteil abgeben. Aus der großen Reihe von Fragen,. die nur durch sachverstädige Mitwirkung von Ärzten zu lösen sind, seien als besonders wichtig hervorgehoben:
  1. 1.

    Liegt überhaupt ein Unfallereignis im Sinne von Gesetz und Rechtsprechung vor ?

     
  2. 2.

    Welche krankhaften Erscheinungen sind bei dem Unfallverletzten vorhanden ?

     
  3. 3.

    Hängen die Krankheitserscheinungen unmittelbar oder mittelbar mit dem Unfall zusammen ?

     
  4. 4.

    Oder sind sie älterer Natur oder nachträglich aus anderen Ursachen entstanden ?

     
  5. 5.

    Sind die Klagen des Verletzten nach objektivem Befund oder Art der Unfallschädigung begründet ?

     
  6. 6.

    Finden sich Anhaltspunkte für Übertreibung oder Simulation ?

     
  7. 7.

    Wie hoch ist die durch Unfallfolgen bedingte Erwerbsbeschränkung zu schätzen und zu welchen Verrichtungen körperlicher oder geistiger Art ist der Verletzte noch als fähig zu erachten ?

     
  8. 8.

    Ist wegen der Unfallfolgen ein Heilverfahren am Platze und welches ?

     

Notes

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1932

Authors and Affiliations

  • Paul Horn

There are no affiliations available

Personalised recommendations