Advertisement

Allgemeine Pathogenese

  • P. Huebschmann
Chapter
  • 8 Downloads
Part of the Die Tuberkulose und ihre Grenzgebiete in Einzeldarstellungen book series (TBC, volume 5)

Zusammenfassung

Wie auf allen Gebieten der Tuberkuloseforschung, so ist auch auf dem der Lehre der Pathogenese die geschichtliche Entwicklung nicht ohne Reiz. Es liegt jedoch nicht in der Tendenz dieses Buches, den historischen Verlauf der Ereignisse in allen seinen Phasen zu berücksichtigen. Praktisch wichtig sind für unsere Zwecke nur einige markante Punkte aus der Entwicklung der Anschauungen in den letzten 25–30 Jahren. Nur für einige Einzelfragen muß die Betrachtung weiter zurückgreifen. Für viele Fragen ist selbst die auf die Entdeckung der Tuberkelbazillen folgende Zeit noch ohne besondere Bedeutung, wenn man nicht aus ihren Fehlern — und sie war voll von Fehlern — lernen will.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

Allgemeines und allgemeine Pathogenese

  1. Albrecht, E.: Thesen zur Frage der menschlichen Tuberkulose. Frankfurt. Zeitschr. f. Pathol. Bd. 1, S. 214. 1907.Google Scholar
  2. Albrecht, H.: Über die Tuberkulose im Kindesalter. Wien. klin. Wochenschr. 1889. S. 307.Google Scholar
  3. Aschope (1): Diskussionsbemerkung. Verhandl. d. dtsch. pathol. Ges. Bd. 21, S. 332. 1926.Google Scholar
  4. Aschope (2): Die gegenwärtige Lehre von der Pathogenese der menschlichen Lungenschwindsucht. In „Vorträge über Pathologie“. Jena 1925.Google Scholar
  5. Aschope (3): Über die natürlichen Heilungsorgane bei der Lungenphthise. 2. Aufl. München 1922.Google Scholar
  6. Assmann, H. (1): Infraclaviculäre Infiltrationen im Beginn der Lungentuberkulose. Klin. Wochenschr. 1927. S. 2128.Google Scholar
  7. Assmann, H. (2): Über eine typische Form isolierter tuberkulöser Lungenherde im klinischen Beginn der Erkrankung. Beitr. z. klin. d. Tuberkul. Bd. 60, S. 527. 1925.CrossRefGoogle Scholar
  8. Assmann, H. (3): Über die isolierten infraclaviculären Infiltrate nebst Anmerkungen zu der gleichnamigen Arbeit von Redeker in Band 63, H. 4/5 dieser Zeitschr. Beitr. z. klin. d. Tuberkul. Bd. 64, S. 578. 1926.CrossRefGoogle Scholar
  9. Aufrecht: Pathologische Mitteilungen. Magdeburg 1887.Google Scholar
  10. Bartel, J.: Pathogenese der Tuberkulose. Berlin-Wien 1918.Google Scholar
  11. Baumgarten, P. v. (1): Zur Kritik der Lehre von den Infektionserregern der menschlichen Tuberkulose. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd. 254, S. 662. 1925.CrossRefGoogle Scholar
  12. Baumgarten, P. (2): Lehrbuch der pathogenen Mikroorganismen. Leipzig 1911. S. 674.Google Scholar
  13. Baumgarten, P. (3): Pathologische Mykologie Leipzig 1890. S. 594.Google Scholar
  14. Behring, E. V. (1): Leitsätze betreffend die Phthisiogenese beim Menschen und Tieren. Berlin, klin. Wochenschr. 1904. S. 90.Google Scholar
  15. Behring, E. V. (2): Über Lungenschwindsuchtsentstehung und Tuberkulosebekämpfung. Dtsch. med. Wochenschr. 1903. S. 689.Google Scholar
  16. Beitzke, H. (1): Über den Weg der Tuberkelbacillen von der Mund-und Rachenhöhle zu den Lungen. Berlin, klin. Wochenschr. 1905. S. 975.Google Scholar
  17. Beitzke, H. (2): Warum beginnt die chronische Lungenschwindsucht in der Spitze? Beitr. z. klin. d. Tuberkul. Bd. 57, S. 351. 1924.CrossRefGoogle Scholar
  18. Beitzke, H. (3): Infektion und Reinfektion bei Tuberkulose. Beitr. z. klin. d. Tuberkul. Bd. 56, S. 304. 1923.Google Scholar
  19. Beitzke, H. (4): Untersuchungen über die Infektionswege der Tuberkulose. Verhandl. d. dtsch. pathol. Ges. Bd. 15, S. 100. 1912.Google Scholar
  20. Beitzke, H. (5): Zur Frage der Infektionswege. Zeitschr. f. Tuberkul. Bd. 47, S. 18. 1927.Google Scholar
  21. Beitzke, H. (6): Über die Infektionswege der Tuberkulose. Zeitschr. f. Tuberkul. Bd. 37, S. 401. 1923.Google Scholar
  22. Beitzke, H. (7): Über den Weg der Tuberkelbacillen von der Mund-und Rachenhöhle zu den Lungen mit besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse beim Kinde. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd. 184, S. 1. 1906.CrossRefGoogle Scholar
  23. Beitzke, H. (8): Über einige neue Gesichtspunkte zur Verbreitungsweise der Tuberkulose. Dtsch. med. Wochenschr. Bd. 51, S. 849. 1925.CrossRefGoogle Scholar
  24. Beitzke, H. (9): Häufigktei, Herkunft und Infektionswege der Tuberkulose beim Menschen. Ergebn. d. ahg. Pathol. u. pathol. Anat. Bd. 14, 1, S. 169. 1910.Google Scholar
  25. Beitzke, H. (10): Untersuchungen über die Infektionswege der Tuberkulose. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd. 210, S. 173. 1912.CrossRefGoogle Scholar
  26. Beitzke, H. (11): Über das Verhältnis der kindlichen tuberkulösen Infektion zur Schwindsucht der Erwachsenen. Berlin, klin. Wochenschr. 1921. S. 912.Google Scholar
  27. Beitzke, H. (12): Nochmals über das Verhältnis der kindlichen tuberkulösen Infektion zur Schwindsucht der Erwachsenen. Berlin, klin. Wochenschr. 1921. S. 1410.Google Scholar
  28. Beitzke, H. (13): Die Verbreitungswege der Tuberkulose im Körper. Beitr. z. klin. d. Tuberkul. Bd. 65, S. 291. 1926.Google Scholar
  29. Benda: Diskussionsbemerkung. Ann. d’anat. pathol. Tome 3, p. 945. 1926.Google Scholar
  30. Blumenberg: Über die Lokalisationsgesetze bei der Tuberkulose. Zentralbl. f. d. ges. Tuberkulosef. Bd. 26, S. 129 u. 257. 1926.Google Scholar
  31. Calmette et Guerin: Origine intestinale de la tuberculose pulmonaire. Ann. de Finst. Pasteur. Tome 19, p. 601. 1905.Google Scholar
  32. Cornet: Die Tuberkulose. Wien 1907.Google Scholar
  33. Dubois: M. Über intrauterine Tuberkuloseinfektion. Schweiz, med. Wochenschr. 1920. S. 772.Google Scholar
  34. Dürck: Tuberkulose. Ergebn. d. allg. Pathol. u. pathol. Anat. Bd. 2, S. 196. 1897. Bd. 6, S. 184. 1901.Google Scholar
  35. Eber, A.: Die Tuberkulose der Tiere. Ergebn. d. allg. Pathol. u. pathol. Anat. Bd. 18, 2, S. 1. 1917. Bd. 4, S. 859. 1899. Bd. 10, S. 535. 1906.Google Scholar
  36. Frankel, Ernst: Nachweis von Tuberkelbacillen im strömenden Blut. Schmidts Jahrb. Bd. 317, S. 201. 1913.Google Scholar
  37. Friedmann, F.: Experimentelle Beiträge zur Frage kongenitaler Tuberkelbacillenübertragung und kongenitaler Tuberkulose. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd. 181, S. 150. 1905.CrossRefGoogle Scholar
  38. Ghon (1): Der primäre Lungenherd bei der Tuberkulose der Kinder. Berlin-Wien 1912.Google Scholar
  39. Ghon (2): Einiges zum primären Komplex bei der Tuberkulose. Beitr. z. pathol. Anat. u. z. allg. Pathol. Bd. 69, S. 65. 1921.Google Scholar
  40. Ghon (3): Zur Tuberkulose der Kinder. Verhandl. d. dtsch. pathol. Ges. 1913. S. 172.Google Scholar
  41. Ghon, Kreider und Küdlich: Zur Entstehung der Reinfektion der menschlichen Lungenphthise. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd. 264, S. 563. 1927.CrossRefGoogle Scholar
  42. Ghon und Küdlich: Weitere Mitteilungen über die Tuberkulose bei Säuglingen und Kindern. Zeitschr. f. Tuberkul. Bd. 46, S. 391. 1926.Google Scholar
  43. Ghon und Roman: Die Bedeutung der kongenitalen Tuberkulose. Österr. Sanitätswesen. 1913. Nr. 38, S. 1.Google Scholar
  44. Goldschmid (1): Zur Frage des genetischen Zusammenhanges zwischen Bronchialdrüsen-und Lungentuberkulose. Frankfurt. Zeitschrift f. Pathol. Bd. 1, S. 332. 1907. Bd. 4, S. 203. 1910.Google Scholar
  45. Goldschmid (2): Zur Kenntnis der Säuglingstuberkulose. Inaug.-Diss. München 1905.Google Scholar
  46. Hamburger, F. (1): Die Tuberkulose als Kinderkrankheit. Münch, med. Wochenschr. 1908. S. 2702.Google Scholar
  47. Hamburger, F. (2): Die Tuberkulose des Kindesalters. Leipzig-Wien: Deuticke 1912. 2. Aufl.Google Scholar
  48. Hamburger, F. (3): Ein Fall von angeborener Tuberkulose. Beitr. z. klin. d. Tuberkul. Bd. 5, S. 197. 1906.CrossRefGoogle Scholar
  49. Hamburger, F. (4): Über Spätformen der Tuberkulose. Münch, med. Wochenschr. 1912. S. 631.Google Scholar
  50. Hamburger und Müllegger: Beobachtungen über die Tuberkuloseinfektion. Wien. klin. Wochenschr. 1919. S. 33.Google Scholar
  51. Harbitz: Über angeborene Tuberkulose. Münch, med. Wochenschr. 1913. S. 741.Google Scholar
  52. Hedren: Pathologische Anatomie und Infektionsweise der Tuberkulose der Kinder, besonders der Säuglinge. Zeitschr. f. Hyg. u. Infektionskrankh. Bd. 73, S. 273. 1912.CrossRefGoogle Scholar
  53. Henke, F.: Beitrag zur Frage der intrauterinen Infektion der Frucht mit Tuberkelbazülen. Arb. a. d. Geb. d. pathol. Anat. u. Bakteriol. a. d. pathol. Inst. Tübingen. Bd. 2, S. 268. 1894/99.Google Scholar
  54. Herxheimer, G.: Krankheitslehre der Gegenwart. Dresden u. Leipzig 1927.Google Scholar
  55. Hesse, F.: Beitrag zur Reinfektion der Tuberkulose. Beitr. z. klin. d. Tuberkul. Bd. 61, S. 689. 1925.CrossRefGoogle Scholar
  56. Huguenin, B.: Nachweis von Tuberkelbazillen im Blut eines Fetus. Zentralbl. f. Bakteriol., Parasitenk. u. Infektionskrankh., Abt. I, Orig. Bd. 48, S. 394. 1909.Google Scholar
  57. Kaufmann: Lehrbuch d. spez. pathol. Anat. 7. u. 8. Aufl. Berlin u. Leipzig 1922.Google Scholar
  58. Kretz, R.: Über Phthiseogenese. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 12, S. 307. 1909.CrossRefGoogle Scholar
  59. Kuss: De l’hérédité parasitäre de la tbc. humaine. These de Paris. 1896.Google Scholar
  60. Lange, B. Weitere Untersuchung über die Bedeutung der Staubinfektion bei der Tuberkulose. Zeitschr. f. Hyg. u. Infektionskrankh. Bd. 106. S. 1. 1926.CrossRefGoogle Scholar
  61. Lange, B. und Keschischian: ExperimenteUe Untersuchungen über die Bedeutung der Tröpfcheninfektion bei der Tuberkulose. Zeitschr. f. Hyg. u. Infektionskrankh. Bd. 104, S. 256. 1925.CrossRefGoogle Scholar
  62. Lange, B. und Nowosselsky: Experimentelle Untersuchungen über die Bedeutung der Staubinfektion bei der Tuberkulose. Zeitschr. f. Hyg. u. Infektionskrankh. Bd. 104, S. 286. 1925.CrossRefGoogle Scholar
  63. Lange, M.: Der primäre Lungenherd bei der Tuberkulose der Kinder. Zeitschr. f. Tuberkul. Bd. 38, S. 167. 1923.Google Scholar
  64. Liebermeister, G. (1): Über „sekundäre“ Tuberkulose. Med. Klinik. 1912. S. 1018.Google Scholar
  65. Liebermeister, G. (2): Infektion, Reinfektion und die Stadien der Tuberkulose. Schweiz, med. Wochenschrift. 1923. Nr. 43.Google Scholar
  66. Liebermeister, G. (3): Das Sekundärstadium der Tuberkulose vom klinischen Standpunkt. Reitr. z. klin. d. Tuberkul. Bd. 62, S. 228. 1926.Google Scholar
  67. Liebermeister, G. (4): Tuberkulose. Ihre verschiedenen Erscheinungsformen und Stadien sowie ihre Bekämpfung. Berlin 1921.Google Scholar
  68. Loeschke, H.: Über das Wesen der Lungenspitzendisposition zur Tuberkuloseerkrankung. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 64, S. 344. 1926.CrossRefGoogle Scholar
  69. Lubarsch, O.: Einiges über die Lokalisation und die Ausbreitungsweise tuberkulöser Veränderungen im Körper. In „Auf neuen Wegen zu neuen Zielen“. Festschr. f. A. Schlossmann. Düsseldorf 1927. S. 298.Google Scholar
  70. Neufeld, J.: Tröpfchen und Staub in ihrer Bedeutung für die Verbreitung der Tuberkulose. Zeitschr. f. Tuberkul. Bd. 48, S. 1. 1927.Google Scholar
  71. Nicol, K. (1): Zur Frage der Entwicklung der Lungentuberkulose. Rückblicke und Ausblicke. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 68, S. 61. 1928.CrossRefGoogle Scholar
  72. Nicol (2): Zur Nomenklatur und Einteilung der Lungenphthise. Med. Klinik. 1919. S. 404 u. 430.Google Scholar
  73. Nicol (3): Die Entwicklung und Einteilung der Lungenphthise. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 30, S. 231, 1914.CrossRefGoogle Scholar
  74. Orsos: Die Pigmentverteilung der Pleura pulmonalis und ihre Beziehungen zum Atmungsmechanismus und zur generellen mechanischen Disposition der Lungenspitzen für die Tuberkulose. Verhandl. d. dtsch. pathol. Ges. Bd. 15, S. 136. 1912.Google Scholar
  75. Pagel: Die allgemeinen pathomorphologischen Grundlagen der Tuberkulose. Berlin 1927.Google Scholar
  76. Pankow: Zur Frage der kongenitalen Übertragung der Tuberkulose. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynäkol. Bd. 32, S. 579. 1910.Google Scholar
  77. Parrot: Cpt. rend. des seances de la soc. de biol. 1876. p. 308.Google Scholar
  78. Pertik: Pathologie der Tuberkulose. Ergebn. d. allg. Pathol. u. pathol. Anat. Bd. 8, 2, S. 1. 1904.Google Scholar
  79. Petruschky: Stadieneinteilung. 11. Internat. Tuberkulosekonferenz Berlin 1919. Internat. Zentralbl. f. d. ges. Tuberkulosef. Bd. 8, S. 140. 1914.Google Scholar
  80. Puhl: Über phthisische Primär-und Reinfektion in der Lunge. Beitr. z. Kün. d. Tuberkul. Bd. 52, S. 116. 1922.CrossRefGoogle Scholar
  81. Ranke, K. E. (1): Über den zyküschen Verlauf der menschlichen Tuberkulose. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 21, S. 1. 1911.CrossRefGoogle Scholar
  82. Ranke, K. E. (2): Primäraffekt, sekundäre und tertiäre Stadien der Lungentuberkulose. Dtsch. Arch. f. kün. Med. Bd. 119, S. 201 u. 297. 1916. Bd. 129, S. 224. 1917.Google Scholar
  83. Ranke, K. E. (3): Primäre, sekundäre und tertiäre Tuberkulose des Menschen. Münch. med. Wochenschr. 1917. S. 305.Google Scholar
  84. Redeker, F. (1): Über die Primärinfiltrierung. Zeitschr. f. Tuberkul. Bd. 45, S. 1. 1926.Google Scholar
  85. Redeker, F. (2): Zur Stadien-und Allergielehre. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 68, S. 107. 1928.CrossRefGoogle Scholar
  86. Redeker, F. (3): Über das „Frühinfiltrat“ und die Irrlehre vom gesetzmäßigen Zusammenhang der sog. Spitzentuberkulose mit der Erwachsenenphthise. Dtsch. med. Wochenschr. 1927. S. 97.Google Scholar
  87. Redeker, F. (4): Über die infraclaviculären Infiltrate, ihre Entwicklungsformen und ihre Stellung zur Pubertätsphthise und zum Phthiseogeneseproblem. Beitr. z. Kün. d. Tuberkul. Bd. 63, S. 574. 1926.CrossRefGoogle Scholar
  88. Ribbert: Über die Ausbreitung der Tuberkulose im Körper. Marburger Universitätsprogramm 1900.Google Scholar
  89. Römer, P. (1): Über Immunität gegen „natürüche“ Infektion mit Tuberkelbazillen. Beitr. z. Kün. d. Tuberkul. Bd. 22, S. 265. 1912.Google Scholar
  90. Römer, P. (2): Kritisches und Antikritisches zur Lehre von der Phthiseogenese. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 21, S. 301. 1911.Google Scholar
  91. Sata, A. (1): Über das Wesen der Infektion und Immunität bei Tuberkulose. Beitr. z. Kün. d. Tuberkul. Bd. 67, S. 311. 1927.Google Scholar
  92. Sata, A. (2): Meine Tuberkuloseforschungen aus den letzten Jahren. Zeitschr. f. Tuberkul. Bd. 48, S. 6. 1927.Google Scholar
  93. Schlossmann, A. (1): Die Tuberkulose als Kinderkrankheit. Münch. med. Wochenschr. 1909. S. 398.Google Scholar
  94. Schlossmann, A. (2): Tuberkulose. Handb. d. Kinderheilk. Pfaundler-Schlossmann. Bd. 2, S. 488. 1910.Google Scholar
  95. Schmidt, H. R.: Plazentare und congenitale Tuberkulose. Die extrapulmonale Tuberkulose. Bd. 2, S. 49. 1927.Google Scholar
  96. Schmincke, A.: Über einige grundsätzliche Tuberkulosefragen. Münch. med. Wochenschr. 1926. S. 1223.Google Scholar
  97. Schmincke: Sekundäre Tuberkulose vom Standpunkt der pathologischen Anatomie. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 62, S. 221. 1925.Google Scholar
  98. Schmorl und Rockel: Die Tuberkulose der menschlichen Placenta und ihre Beziehung zur fötalen Tuberkulose. Beitr. z. pathol. Anat. u. z. allg. Pathol. Bd. 16, S. 313. 1894.Google Scholar
  99. Schünfeld: Sekundäre Hauttuberkulose. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 62, S. 239. 1926.Google Scholar
  100. Schulz, E.: Das Sekundärstadium der Tuberkulose beim Erwachsenen: Klinisches Bild und Behandlung. Beitr. z. Klin. der Tuberkul. Bd. 61, S. 245. 1925.CrossRefGoogle Scholar
  101. Schultze, W. H.: Gibt es einen intestinalen Ursprung der Lungenanthrakose? Münch. med. Wochenschr. 1906. S. 1702 u. Zeitschr. f. Tuberkul. Bd. 9, S. 425. 1907.Google Scholar
  102. Schürmann (1): Der Primärkomplex Rankes unter den anatomischen Erscheinungsformen der Tuberkulose. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd. 260. S. 664. 1926.CrossRefGoogle Scholar
  103. Stock: Die Tuberkulose in der Augenheilk. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 62, S. 236. 1926.Google Scholar
  104. Tangl: Über das Verhalten der Tuberkelbazillen an der Eingangspforte der Infektion. Zentralbl. f. allg. Pathol. u. pathol. Anat. 1890. S. 793.Google Scholar
  105. Tendeloo (1): Pathologische Anatomie der Tuberkulose. Handb. d. Tuberkul. Bd. 1, S. 41. 1914.Google Scholar
  106. Tendeloo (2): Studien über die Ursache der Lungenkrankheiten. Wiesbaden 1902.Google Scholar
  107. Turban, K.: Einheitliche Untersuchungsnomenklatur und einheitliche Klassifikation der Lungentuberkulose als Grundlage internationaler Verständigung. (Internat. Tuberkulosekonferenz. Berlin 1902.) Tuberkulosearbeiten aus Dr. Turbans Sanatorium. Davos 1907. S. 118.Google Scholar
  108. Ulrici (1): Klinische Einteilung der Lungentuberkulose nach den anatomischen Grundprozessen. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 51, S. 63. 1921.CrossRefGoogle Scholar
  109. Ulrici (2): Die Formen der Lungentuberkulose. Klin. Wochenschr. 1926. S. 969.Google Scholar
  110. Vansteenberghe et Grysez: Sur l’origine intestinale de l’anthracose pulmonaire. Ann. de l’inst. Pasteur. Tome 19, Nr. 12. 1905.Google Scholar
  111. Veszprémi, D.: Ein Fall von kongenitaler Tuberkulose. Zentralbl. f. allg. Pathol. u. pathol. Anat. Bd. 15, S. 483. 1904.Google Scholar
  112. Ziegler, O.: Über die Beziehungen der Allergie und der Immunität zu den Entwicklungsformen der Tuberkulose. Beitr. z. Klin. d. Tuberkul. Bd. 68, S. 89. 1928.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1928

Authors and Affiliations

  • P. Huebschmann
    • 1
  1. 1.Pathologischen Instituts der Medizinischen Akademie in DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations