Advertisement

Störungen der Sinnesfunktionen

  • R. Hirschfeld
  • M. Lewandowskys
Chapter
  • 13 Downloads
Part of the Fachbücher für Ärzte book series (FACHAERZT OBA, volume 1)

Zusammenfassung

Die Prüfung der Sehfunktion wird durch die ophthalmoskopische Untersuchung eingeleitet. Es war auf deren fundamentale Wichtigkeit schon hingewiesen (S. 13). Mehr als die Neuritis, die Papillitis und die neuritische Atrophie interessiert uns an dieser Stelle die genuine Atrophie und die temporale Abblassung der Papille. Der ersteren entspricht gewöhnlich eine konzentrische Einschränkung des Gesichtsfeldes, bekanntlich zuerst für Farben, der letzteren ein zentrales Skotom. Es bedarf aber zur Feststellung dieser Gesichtsfeldeinschränkung doch eines Perimeters; wenn auch eines der primitiven Handperimeter meist genügt, der Praktiker wird diese Untersuchung selten ausüben. Die Neuritis und Papillitis nervi optici machen, ehe nicht eine Atrophie eingetreten ist, sehr häufig nur ganz unbedeutende und subjektiv gar nicht wahrgenommene Sehstörungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1923

Authors and Affiliations

  • R. Hirschfeld
    • 1
  • M. Lewandowskys
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations