Advertisement

Tumoren

  • Georg Magnus
Chapter
  • 9 Downloads

Zusammenfassung

Praktisch wichtig ist der Unterschied zwischen malignem und benignem Tumor. Wir nennen eine Geschwulst dann bösartig, wenn sie infiltrierend wächst und wenn sie Metastasen macht. Die beiden Formen sind das Sarkom und das Carcinom, je nachdem der Mutterboden ein Bindegewebe oder ein Epithel ist. Die Verbreitung erfolgt, abgesehen vom direkten Hineinwachsen in die Nachbarschaft, durch Metastasierung auf dem Blut- und Lymphwege. Der gutartige Tumor respektiert die Grenzen seines Nachbargewebes. Er verdrängt sie wohl, wächst aber nicht hinein. Gefährlich wird er durch Veränderung der anatomischen Verhältnisse, durch Verlegung und Verdrängung; außerdem besteht bei jedem gutartigen Tumor jederzeit die Möglichkeit, maligne, zu werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin 1940

Authors and Affiliations

  • Georg Magnus
    • 1
  1. 1.chirurgischen Universitätsklinik MünchenDeutschland

Personalised recommendations