Advertisement

Spannungsoptik pp 167-173 | Cite as

Dynamische und räumliche Probleme, Strömungsdoppelbrechung

  • Gustav Mesmer
Chapter
  • 24 Downloads

Zusammenfassung

Körper, die schnell umhergeschleudert werden, stehen unter der Wirkung der Fliehkräfte. Bei Körpern, die klein sind im Verhältnis zu ihrem Bahnradius, verhalten sich die innerhalb des Körpers etwa gleich großen und gleich gerichteten Massenkräfte wie Schwerewirkungen, sie können also auch wie diese behandelt werden. Modelle aus Gelatine ergeben schon unter der Wirkung ihres Eigengewichtes beträchtliche optische Wirkungen dieser Art. Bei verhältnismäßig größeren Körpern oder wenn feste Werkstoffe für das Modell verwendet werden sollen, ist aber die Beobachtung wirklich bewegter Körper notwendig. Versuche an Balken in einer umlaufenden Trommel mit einer optischen Einrichtung zur Beobachtung eines stillstehenden Bildes beschreiben Bucky, Solakian und Baldin [5.04], und zwar wurde eine stroboskopische Einrichtung nach Abschn. 2b verwendet1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1.
    Während der Drucklegung erschien eine Arbeit von Hetényi [Jur. appl. Physiol. Bd. 10 (1939) S. 295] über rotierende Scheiben, deren Zustand nach S. 172 „eingefroren“ wurde.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1939

Authors and Affiliations

  • Gustav Mesmer
    • 1
  1. 1.Aerodynamisches Institut AachenDeutschland

Personalised recommendations