Advertisement

Die Erkrankungen der Eileiter

  • Hans Meyer-Rüegg
Chapter
  • 7 Downloads

Zusammenfassung

Zu den Adnexen (Anhänge) des Uterus rechnen wir Eileiter und Eierstöcke mit Ligg. lata und rotunda. Ihre topographische Lage zeigt Abb. 133. Wir schauen in Beckenhochlagerung, nach Entfernung der Därme, von oben ins Becken hinein. Hinter der Schamfuge liegt der Apex vesicae mit der Plica transversa vesicae; vor dem Kreuzbein und Promontorium das Rektum, als Fortsetzung des S Eomanum; rechts auf der Darmbeinschaufel der Blinddarm. — Den Uterus, der hier ausnahmsweise nicht nach rechts neigt, sieht man in Verkürzung von oben und hinten; vom Fundus verlaufen beiderseits die Ligg. rotunda im Bogen nach den Leistenkanälen; in der Tiefe sieht man von der Gegend des inneren Muttermundes die Ligg. sacro-uterina in den Plicae semilunares Douglasii, den Mastdarm umfassend, gegen das Kreuzbein ziehen; sie umgrenzen den Eingang in den Douglas sehen Raum im engeren Sinne. Der Verlauf der Ureteren ist angedeutet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1923

Authors and Affiliations

  • Hans Meyer-Rüegg
    • 1
  1. 1.Geburtshilfe und GynäkologieUniversität ZürichSwitzerland

Personalised recommendations