Advertisement

Zusammenfassung

“Gott gebe Frieden, Ruhe und allseitiges Wohlergehen uns allen und der teuren Heimat!” Diese Antwort des Zaren auf die NeujahrSwünfche des Generalgouverneurs von Moskau machte die Runde durch alle Länder und wurde überall als immerhin dankenS-wertes Zeichen friedlicher Absichten mit Befriedigung aufgenommen. Bald darauf erkrankte der Zar an Influenza mit Bronchitis und war davon noch etwas angegriffen, als er mit feiner ganzen Familie am 8. März einem Feste des deutschen Botschafters in Petersburg, des Generals v. Werder, beiwohnte. Dies war zwar eine Art von Familienbesuch, der dem alten Freunde abgestattet wurde, daneben hatte er aber ohne Zweifet auch eine politische Bedeutung, indem er im Gefühl großer 3ufriedenheit über das 3uftandekommen des Handelsvertrags mit Deutschland erfolgte, wovon bis auf weiteres ein auch im übrigen gutes Verhältnis zum Nachbarreiche als unzertrennlich galt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1895

Authors and Affiliations

  • Karl Wippermann

There are no affiliations available

Personalised recommendations