Advertisement

Der Tabak

  • D. N. Prjanischnikow
Chapter
  • 107 Downloads

Zusammenfassung

Die krankhafte und unhygienische Gewohnheit zu rauchen, welche die Menschen gewöhnlich schon durch Ansteckung im Schulalter zu lebenslänglichen Sklaven macht, bewirkt, daß auf dem Markt Waren zweifelhaften Gebrauchswertes auftreten, und zwingt die Menschheit, einen bedeutenden Teil der besten Böden dem Getreidebau zu entziehen, urn sie mit Pflanzen zu bestellen, die ihrem Wesen nach schädlich sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 2.
    Egis: Der Tabakbau in Rußland. Jahresschriften d. Dep. f. Landw. 1907.Google Scholar
  2. 1.
    Comes: Delle razzi dei Tabacchi. Napoli 1905.Google Scholar
  3. 1.
    Kurt moxhes: Das Nicotin im Stoffwechsel der Tabakpflanze. Planta 5, Heft 4 (1928).Google Scholar
  4. 1.
    Otryganjew: Der Einfluß der Stickstoffernährung auf die Entwicklung und die Qualität des Tabaks. 1924.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1930

Authors and Affiliations

  • D. N. Prjanischnikow
    • 1
  1. 1.Landwirtschaftlichen Akademie in MoskauRussia

Personalised recommendations