Advertisement

Die beiden Abbildungs-Übermikroskope des Forschungs-Instituts der AEG

  • Carl Ramsauer
Chapter
  • 24 Downloads

Zusammenfassung

Die heutigen Abbildungs-Übermikroskope sind unter dem Vorbild zweier bekannter technischer Geräte entwickelt worden, und zwar des Projektions-Lichtmikroskops und des Kathoden — Oszillographen. Vom Lichtmikroskop übernahm das öbermikroskop — abgesehen von der Aufgabe — das Durchstrahlungsprinzip, die Abbildung mit zwei Linsen in zwei Stufen, den Kondensor und manche Einzelheit, wie z. B. den senkrechten Aufbau. Vom Kathoden-Oszillographen, der ebenfalls eine zweistufige Abbildung benutzt, stammt die Verwendung des Strahls schneller Elektronen und damit Glühkathode, Beschleunigungseinrichtung, Vorkonzentration, Plattenschleuse sowie die sonstige Technik des Vakuumaufbaus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1941

Authors and Affiliations

  • Carl Ramsauer

There are no affiliations available

Personalised recommendations