Advertisement

Die mikrobiologische Beeinflussung des Bodens

  • August Rippel
Chapter
  • 25 Downloads

Zusammenfassung

Die praktische Landwirtschaft hat vor allem Interesse an der Frage, wie weit man den Boden mikrobiologisch beeinflussen kann, um durch solche Maßnahmen unmittelbaren praktischen Erfolg in Hinsicht auf eine Mehrproduktion zu erzielen. Es ist nun klar, daß alle Maßnahmen des Ackerbaus, die sich auf die Bodenbearbeitung im weitesten Sinne, also einschließlich Dränage, Kalkung usw., wo solche sich als notwendig erweist, erstrecken, nicht nur unmittelbar auf das Gedeihen der Kulturpflanzen einwirken, sondern auch mittelbar durch allgemeine Beeinflussung der Mikroflora. An vielen Beispielen haben wir gesehen, daß die Ansprüche eines geregelten Mikroorganismenlebens, wenn wir diesen Ausdruck vom Standpunkt des Ackerbodens aus gebrauchen wollen, mit den Ansprüchen der Kulturpflanzen parallel gehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1933

Authors and Affiliations

  • August Rippel
    • 1
  1. 1.Instituts für Landwirtschaftliche BakteriologieUniversität GöttingenDeutschland

Personalised recommendations