Advertisement

Gummi, Guttapercha und Balata

  • H. Jaehn
Chapter
  • 44 Downloads

Zusammenfassung

Wohl über kein Material herrscht so große Unklarheit, wie über den Kautschuk und seine Gewinnung, und ist es daher wohl von Interesse, ehe ich auf die Verwendung des Gummis als Isoliermaterial eingehe, einiges über den Ursprung und die Herstellung des Kautschuks zu erwähnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literaturverzeichnis

  1. Cramer, Dr. P. J. S., The Cultivation of Hevea. Amsterdam: J. H. de Bussy.Google Scholar
  2. de Bois Maclaren, W. F., The Rubber Tree Book. London: Maclaren & Sons.Google Scholar
  3. Rickinson&Son, W. H., The World’s Rubber Position. London: Rickinson & Sons.Google Scholar
  4. Clouth, Franz, Gummi, Guttapercha und Balata. Leipzig: Bernhard Friedr.Voigt.Google Scholar
  5. Obach, Dr. Eugen, Die Guttapercha. Dresden: Steinkopf & Springer. — Gummizeitung (Berlin). — The India Rubber World (New-York).Google Scholar
  6. Alexander, Dr., Kautschuk, Guttapercha und Balata (aus dem Ergänzungswerk zu Muspratts Chemie). Leipzig: Vierweg & Sohn.Google Scholar
  7. Alexander, Dr., Theorie und Praxis der Regeneration von Kautschuk. Chemiker-Zeit. 1910, Nr. 88 (Cöthen in Anhalt).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1924

Authors and Affiliations

  • H. Jaehn

There are no affiliations available

Personalised recommendations