Advertisement

Die technischen Hilfsmittel zum Parallelschalten

  • Werner Skirl
Chapter
  • 16 Downloads

Zusammenfassung

Da die Leistung einer parallel geschalteten Wechselstrommaschine nur von der Antriebsseite aus geregelt werden kann (vgl. S. 3), ist es erforderlich, auch die Antriebsmaschine von der Schalttafel aus zu regeln. Die hierzu erforderliche Änderung der Regulatorbelastung wird zweckmäßig durch die nachstehend beschriebene elektrische Einstellvorrichtung vorgenommen. Diese Vorrichtung ist auch für den Vorgang des Parallelschaltens sehr zweckdienlich, da sich mit ihr die Drehzahl der zuzuschaltenden Maschine von der Schalttafel aus sehr genau auf die Netzfrequenz einstellen läßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1923

Authors and Affiliations

  • Werner Skirl

There are no affiliations available

Personalised recommendations