Advertisement

Die Herausbildung der Körperform

  • O. Steche
Chapter
  • 16 Downloads
Part of the Verständliche Wissenschaft book series (VW, volume 10)

Zusammenfassung

Mit zunehmender Größe und steigender Differenzierung der Organe beginnt sich auch in der äußeren Gestalt des Körpers allmählich eine bestimmte Form herauszubilden. Der wenigzellige Organismus der einfachsten Tierformen weist noch keine äußerlich erkennbare Gliederung auf. Bei dem Kugeltierchen sagt schon der Name, daß seine Körperzellen alle das gleiche Verhältnis zur Umgebung haben. Das ist auch ohne weiteres verständlich, denn ein solches, sich langsam durch das Wasser drehendes Wesen wird ja auf allen Seiten in gleicher Weise von den Einflüssen der Umgebung getroffen, und es ist kein Grund einzusehen, warum irgendein Teil der Körperoberfläche sich gestaltlich besonders herausheben sollte (Abb. 4I a—d). Sehr ähnlich liegen die Verhältnisse bei den bewimperten, frei im Wasser schwebenden Larven vieler höherer Meerestiere.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1929

Authors and Affiliations

  • O. Steche
    • 1
  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations