Advertisement

Der Respirationsapparat

  • Philipp StöhrJr.
Chapter
  • 9 Downloads

Zusammenfassung

Larynx. Der Kelükopf erhält seine Nerven vom Vagus durch dessen Äste Laryngeus sup. und inf. Der Laryngeus sup. ist vorwiegend sensibel und für die Schleimhaut bestimmt; nur mit einem Ast versorgt er den M. cricothyreoideus. Der Recurrens übernimmt die motorische Innervation aller übrigen Muskeln, schickt aber auch sensible Zweige zur Schleimhaut in das unterhalb der Stimmbänder gelegene Larynxgebiet und geht mit dem Laryngeus sup. eine anastomo-tische Verbindung ein (Ansa Galeni). Auch vom sympathischen Grenzstrang begeben sich feine Zweige in das Geflecht der Vagusäste hinein, um gemeinsam mit diesen in den Kehlkopf zu gelangen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1928

Authors and Affiliations

  • Philipp StöhrJr.
    • 1
  1. 1.Anatomie in BonnDeutschland

Personalised recommendations