Advertisement

Organisation und Entwicklung des Verbandes Deutscher Elektrotechniker

  • Generalsekretär P. Schirp
Chapter
  • 37 Downloads

Zusammenfassung

Im Januar 1893 wurde zunächst als „Verband der Elektrotechniker Deutschlands“ der jetzige „Verband Deutscher Elektrotechniker“ (VDE) von einer Reihe namhafter elektrotechnischer Fachmänner, von denen Namen wie Epstein-Frankfurt, Kittler-Darmstadt, von Miller-München, Wilh. von Siemens-Berlin, Kohlrausch-Hannover, Lahmeyer-Frankfurt, Rathenau-Berlin, Schuckert-Nürnberg, Slaby-Berlin, Uppenborn-Berlin hervorgehoben werden sollen, gegründet, um entsprechend der wachsenden Bedeutimg der Elektrotechnik und ihrer Ausbreitung auf fast alle Gebiete der staatlichen, kommunalen und privaten Industrie Deutschlands eine angemessene Berufsvertretung zu bilden und einen Zusammen-schluß sowie ein Zusammenarbeiten aller deutschen Elektrotechniker herbeizuführen mit dem Ziel: „Wahrung und Förderung der Interessen, die das Gebiet des Wirtschaftslebens, der Gesetzgebung und der inneren Organisation der elektrotechnischen Industrie betreffen. Als Leitstern allen Handelns sollte die Liebe zur Wissenschaft obenan stehen, ihren Fortschritt zu beleben, ihre Verbreitung und Vertiefung zu fördern, sollte die vornehmste Aufgabe des Verbandes sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1925

Authors and Affiliations

  • Generalsekretär P. Schirp
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations