Advertisement

Verschiedene Formen des Aufsatzes (Fortsetzung)

  • Sydney Young
  • Walter Prahl
Chapter
  • 51 Downloads

Zusammenfassung

Wenn man den Aufsatz mit Wasser oder einer anderen Flüssigkeit umgibt, deren Temperatur ein wenig über dem Siedepunkt des flüchtigeren Bestandteiles gehalten wird, so daß der Dampf noch hindurchströmen kann, so wird eine beträchtliche Verbesserung in der Trennung erzielt. Die Temperatur des Bades erfordert allerdings eine sehr sorgfältige Regulierung, wenn die Siedepunkte der Bestandteile näher zusammenliegen, oder wenn ein Bestandteil im großen Überschuß vorhanden ist, denn in beiden Fällen würde ein Temperaturabfall um Bruchteile eines Grades vollständige Kondensation des Dampfes bewirken, während ein ebenso kleiner Temperaturanstieg jegliche Kondensation verhindern würden, so daß überhaupt keine Fraktionierung stattfinden könnte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1.
    Warren: Über die Anwendung der fraktionierten Condensation. Liebigs Annalen Suppl. 4, 51 (1865).Google Scholar
  2. 2.
    Brown: The Comparative Value of Different methods of Fractional Distillation. Trans. Chem. Soc. 37, 49 (1880).CrossRefGoogle Scholar
  3. 2.
    Brown: Fractional Distillation with a Stillhead of Uniform Temperature, ebenda 39, 517 (1881).Google Scholar
  4. 2.
    Brown: Ein im Prinzip dem Brownschen ähnlicher Aufsatz wurde beschrieben von Hahn: Ber, 43, 419 (1910).Google Scholar
  5. 2.
    Brown: Journ. Soc. Chem. Ind. 29, 300 (1910).Google Scholar
  6. 1.
    Young & Thomas: Some Hydrocarbons from American Petroleum. I. Normal and Isopentane. Trans. Chem. Soc. 71, 440 (1897).CrossRefGoogle Scholar
  7. 1.
    Young & Thomas: Vgl. Washburn, F. M.: Constant Temperature Still-head für Light Oil Fractionation. Journ. Ind. And Engin. Chem. 12, 73 (1920).Google Scholar
  8. 1.
    M’Lellan, J. C.: Helium:its Production and Uses. Trans. Chem. Soc. 117, 923 (1920).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1932

Authors and Affiliations

  • Sydney Young
    • 1
  • Walter Prahl
    • 2
  1. 1.Dublin UniversityIreland
  2. 2.St. LouisUSA

Personalised recommendations