Advertisement

Bauernregeln pp 131-148 | Cite as

Ernteregeln

  • Horst Malberg
Chapter

Zusammenfassung

Im Mittelpunkt aller bäuerlichen Überlegungen stand die Ernte. Zur Erzielung hoher Ernteerträge setzte der Bauer seine ganze Kraft ein. Was in seiner Macht stand, wurde getan. Ohnmächtig war er jedoch dem Wetter gegenüber, denn Dürre, Nässe oder Hagelschlag konnten alle seine Anstrengungen zunichte machen. Angespannt verfolgte er von Monat zu Monat den Witterungsablauf, immer hoffend, daß sich gute Wachstumsbedingungen von der Saat bis zur Ernte einstellen. Denn was die Konsequenz großer Nässe oder extremer Dürre sind, zeigt die Agrarwis-senschaft auf (A. Finck, 1985).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Horst Malberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations