Advertisement

Das Zweite Stex pp 1069-1120 | Cite as

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Kurzzusammenfassung

Der Hör- und Gleichgewichtsapparat wird in einen zentralen und einen peripheren Anteil unterteilt. Der periphere Anteil liegt im und außerhalb des Schläfenbeins. Er besteht aus äußerem Ohr, Mittelohr und Innenohr. Der zentrale Anteil umfasst die Hörbahn, die Vestibularisbahnen und den zentralen Verlauf des N. facialis. Unter klinischen Aspekten hat sich die Einteilung in Außenohr,Mittelohr, Innenohr und Nervenbahnen bewährt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellenverzeichnis

  1. 1.
    Becker W,Naumann H H,Pfaltz CR (1983) Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, 2. Auflage. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  2. 2.
    Boenninghaus H-G (1993) Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, 10. Auflage. Springer, Berlin Heidelberg New York TokioGoogle Scholar
  3. 3.
    Ganz H, Jahnke V (1996) Hals-Nasen-Ohrenheilkunde mit Repetitorium, 2. Auflage. De Gruyter, Berlin New YorkGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • U. Roth

There are no affiliations available

Personalised recommendations