Advertisement

Das Zweite Stex pp 1025-1068 | Cite as

Augenheilkunde

  • C. Hosius
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Augenlider stellen eine Schutzvorrichtung für die Augen dar. Durch Fehlbildungen und Stellungsanomalien kann diese Funktion eingeschränkt sein. Infektionen der Lidhaut und Liddrüsen werden bei bakterieller Genese meist von Streptokokken oder Staphylokokken übertragen. Virale Entzündungen werden häufig durch Herpes oder Varizellen ausgelöst. Sie sind oft mit Schmerzen verbunden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellenverzeichnis

  1. 1.
    Grehn F (1998) Augenheilkunde, 27. Auflage. Springer, Berlin Heidelberg New York TokioGoogle Scholar
  2. 2.
    Poeck K, Hacke W (1998) Neurologie, 10. Auflage. Springer, Berlin Heidelberg New York TokioCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Sachsenweger M (1994) Augenheilkunde. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  4. 4.
    Sobotta J (1993) Atlas der Anatomie des Menschen. Band 1,20. Auflage Urban & Schwarzenberg, München Wien BaltimoreGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • C. Hosius

There are no affiliations available

Personalised recommendations