Advertisement

Software zur Computerkartographie

  • Gerold Olbrich
  • Michael Quick
  • Jürgen Schweikart
Chapter

Zusammenfassung

Im Zeitalter der Computerkartographie ist der Sachverstand des Kartenautors nach wie vor unverzichtbar. Wie gut eine Karte letztlich wird, hängt auch wesentlich von der eingesetzten Software ab. Das Erscheinungsbild kann sich schließlich nur innerhalb des durch die Software zur Verfügung gestellten Spielraums bewegen, und der sachverständigste Anwender kann Prograrnrnfehler nur teilweise ausgleichen. Andererseits entscheidet die Software darüber, wie stark sich mangelnde Sachkenntnis aus wirkt, indem sie in unterschiedlichem Maße Hilfestellung anbietet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Gerold Olbrich
    • 1
  • Michael Quick
    • 2
  • Jürgen Schweikart
    • 2
  1. 1.Geographisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland
  2. 2.Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES)Universität MannheimMannheimDeutschland

Personalised recommendations