Advertisement

Chloroplastenentwicklung

  • Hans Mohr
  • Peter Schopfer
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die zentrale Frage der Entwicklungsphysiologie betrifft den Zusammenhang zwischen genetischer Information und spezifischer Gestaltbildung:
$${\rm{DNA}}{^{}}{\rm{spezifische }}{\rm{Gestalt}}{\rm{.}}$$
Der „Mechanismus“ der Photomorphogenese (die Abfolge der molekularen Einzelschritte und deren Regulation) bietet einen Einstieg in die Erforschung der Morphogenese, da der Übergang von der Skoto- zur Photomorphogenese (→ Abb. 19.50), nach allem was wir derzeit wissen, auf der Regulation der Genexpression durch Phytochrom (Pfr) beruht und diese Vorgänge im Prinzip erforschbar sind (zur Definition der Genexpression → Abb. 21.20). Andererseits ist klar, daß die ganze Pflanze, auch eine Keimpflanze, für die molekulare Analyse des Mechanismus der Morphogenese zu komplex ist. Das Problem der „Reduktion“ besteht darin, ein Modellsystem zu finden, das für eine molekulare Analyse einfach genug ist, aber andererseits das morphogenetische Geschehen in Raum und Zeit ungeschmälert repräsentiert. Die Chloroplastenentwicklung, genauer der Übergang vom Etioplasten zum Chloroplasten (→ Abb. 11.8), erweist sich hierfür als geeignet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Beale SI (1990) Biosynthesis of the tetrapyrrole pigment precursor, δ-aminolevulinic acid, from glutamate. Plant Physiol 93: 1273–1279PubMedCentralPubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. Ellis RJ (1984) Chloroplast biogenesis. Cambridge Univ Press, CambridgeGoogle Scholar
  3. Ellis RJ, Hemmingsen SM (1989) Molecular chaperones: Proteins essential for the biogenesis of some macro-molecular structures. Trends Biochem Sci 14: 339–342PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. Mohr H (1984) Phytochrome and chloroplast biogenesis. In: Baker NR, Barber J (eds) Chloroplast biogenesis. Elsevier, Amsterdam, pp 305–347Google Scholar
  5. Mohr H (1990) Der Stickstoff-ein kritisches Element der Biosphäre. Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse, 5. Abhandlung, pp 293–330Google Scholar
  6. Oelmüller R (1989) Photooxidative destruction of chloroplasts and its effect on nuclear gene expression and extraplastidic enzyme levels. Photochem Photobiol 49: 229–239CrossRefGoogle Scholar
  7. Roy H (1989) Rubisco assembly: A model system for studying the mechanism of chaperonin action. Plant Cell 1: 1035–1042PubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  8. Taylor WC (1989) Regulatory interactions between nuclear and plastid genomes. Annu Rev Plant Physiol Plant Mol Biol 40: 211–233CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Hans Mohr
    • 1
  • Peter Schopfer
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für BotanikBiologisches Institut II der UniversitätFreiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations