Advertisement

Allgemeines über Verletzungen

  • Wolfgang Köle
Chapter

Zusammenfassung

Die Verletzungshäufigkeit der verschiedenen Körperregionen verteilt sich bei Betriebsunfällen im allgemeinen folgendermaßen: 35% Hände und Finger, 20% Kopf und Rumpf, je 12% Arme (ohne Hand!) und Beine (ohne Fuß!) und 21% Füße und Zehen (vgl. Abb. 38).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Johann Ambrosius Barth München 1968

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Köle
    • 1
  1. 1.Universität GrazVorstand der II. Chirurgischen Abteilung des Landeskrankenhauses GrazÖsterreich

Personalised recommendations