Advertisement

Forstästhetik pp 314-318 | Cite as

Das Forsthaus

  • Heinrich von Salisch
Chapter
  • 17 Downloads

Zusammenfassung

Die Baukunst befindet sich seit Jahrzehnten in einem Gärungszustande; alteingebürgerte Bauweisen hat man verlassen und über die neu einzuschlagenden Wege ist man sich nicht einig. Von überall her und aus allen Zeiten wurden Vorbilder entnommen von Baustilen, die man nicht verstand, und die weder zum Charakter der Gegend noch für die Zweckbestimmung des Bauwerkes paßten. Unglaublich Geschmackloses wurde in Stadt und Land zutage gefördert. Es ist das Verdienst von Schultze-Naumburg, daß er mit vernichtender Kritik diese Schäden aufgedeckt hat. Aber nicht zu kritisieren ist hier meine Aufgabe, wichtiger ist die Aufstellung von einfachen Regeln, bei deren Befolgung nicht leicht etwas ganz Häßliches, wohl aber bei einigem Geschmack etwas Schönes oder doch wenigstens Hübsches geleistet werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1911

Authors and Affiliations

  • Heinrich von Salisch

There are no affiliations available

Personalised recommendations