Advertisement

Forstästhetik pp 263-271 | Cite as

Die Verjüngung

  • Heinrich von Salisch
Chapter
  • 17 Downloads

Zusammenfassung

Auf einem Münchener Bilderbogen (Nr. 398) ist zu sehen, wie der Barbier seinem gehörig eingeseiften und erheblich gekratzten Opfer zuletzt die Nasenspitze abgeschnitten hat. Er weisz sich aber zu helfen, wäscht alles hübsch sauber ab, klebt Bflaster auf, verbindet, und nun hält er ihm mit einem Gesicht voller Befriedigung und Stolz den Spiegel vor, als wollte er sagen: „Schau Bäuerlein, siehst du jetzt nicht schön aus!“ Das Beispiel jenes selbstzufriedenen Barbiers zeigt uns, wie groß die Neigung des Menschen ist, eigne Leistungen vorzugsweise günstig zu beurteilen. Es ist dies die Quelle einer Befriedigung, welche zwar nicht geradezu eine ästhetische genannt werden darf, wohl aber zu der letzteren wesentlich fördernd hinzukommen kann. Aus diesem Born — aus der Freude am Selbstgemachten, an eigner Leistung — entspringt zum guten Teile unsere Vorliebe für den Kulturbetrieb.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1911

Authors and Affiliations

  • Heinrich von Salisch

There are no affiliations available

Personalised recommendations