Advertisement

Zusammenfassung

Die geltende Schiffsvermessungsordnung vom 1. März 1895 regelt nicht „das Verfahren zur Ermittelung der Ladungsfähigkeit“ der Seeschiffe, und liegt insofern formell nicht im Rahmen des Art. 54. Die Ladungsfähigkeit wird bei Seeschiffen überhaupt nicht ermittelt, sondern der davon sehr verschiedene Raumgehalt. Der letztere wird für die Berechnung und Erhebung der Seeschiffahrtsabgaben zugrunde gelegt.

Notes

Copyright information

© Verlag von Julius Springer Berlin 1912

Authors and Affiliations

  • Max Peters
    • 1
  1. 1.Ministerium der öffentlichen ArbeitenBerlinDeutschland

Personalised recommendations