Advertisement

Ergänzungen

  • W. Nernst
Chapter
  • 19 Downloads

Zusammenfassung

S. 12. Temperatur des Weltenraumes, Die Temperatur des Weltenraumes (Lichtäthers) ist folgendermaßen zu definieren. Man denke sich in einem beliebigen Punkte irgendein Stäubchen eines schwarzen Körpers, d. h, eines solchen, der alle auffallende Strahlung absorbiert, befindlich. Dasselbe wird sich dann infolge der überall vorhandenen Strahlung auf eine bestimmte Temperatur, eben die Temperatur des Weltenraums an dem betreffenden Orte, einstellen, indem es im Temperaturgleichgewicht ebensoviel Strahlung absorbiert, wie es infolge seiner Eigentemperatur ausstrahlt. Es herrscht nirgends darüber Zweifel, daß bei hinreichender Entfernung von irgendwelchen warmen Himmelskörpern diese Temperatur ungeheuer tief liegt, praktisch wohl kaum vom absoluten Nullpunkte sich entfernt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1921

Authors and Affiliations

  • W. Nernst
    • 1
  1. 1.Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations