Advertisement

Franz Duncker an Lassalle

  • Gustav Mayer
Chapter
  • 3 Downloads

Zusammenfassung

Ich habe noch gestern abend mit Bernstein1) gesprochen, aber er hatte, wie ich gleich fürchtete, Bedenken, die sich zu einer entschiedenen Weigerung steigerten, als ich ihm sagte, daß der Autor sich eine vorherige Kenntnisnahme eventueller Änderungen in keiner Weise gefallen lassen wolle. Unter solchen Umständen würde ich Ihnen die „Nationalzeitung“, bei der es eigentlich noch notwendiger wäre, daß das österreichertum ausgeräuchert würde, oder eine außerpreußische, namentlich die „Zeitung von Norddeutschland in Hannover“, von E. Eichholz redigiert, vorschlagen, ein demokratisches Blatt, das aber nicht müde wird, auf Preußens Verhalten zu schimpfen, und gradezu den Marsch auf Paris verlangt. Sonst ist der Redakteur derselben ein geborener Berliner,

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1923

Authors and Affiliations

  • Gustav Mayer

There are no affiliations available

Personalised recommendations