Advertisement

Zur Geschichte des Alkohols

  • Edmund O. von Lippmann
Chapter
  • 49 Downloads

Zusammenfassung

Wie ich nachwies, zuletzt in ausführlicher Darstellung 19133) und 19174), ist der Alkohol, entgegen den bis dahin allgemein herrschenden Ansichten, keine orientalische, sondern eine okzidentalische Entdeckung. die wahrscheinlich in Süditalien gemacht wurde, und zwar etwa zwischen 1050 und 1150. Im Bereiche der so wichtigen und für das gesamte Mittelalter maßgebenden Medizin der Schule von Salerno findet sich die erste Erwähnung und die älteste, jedoch schon ganz eingehende Vorschrift zur Gewinnung des Alkohols in den Schriften des sog. Magister Salekntjs, der um 1167 Verstarb5), also der Spätzeit der Schule angehört; die Frage, ob eine Kenntnis des Alkohols auch bereits bei ihren früheren, während der eigentlichen Blüteperiode tätigen Mitgliedern nachzuweisen sei, war zwar schon bisher entschieden zu verneinen, doch blieben immerhin in den Augen einzelner Forscher noch gewisse Zweifel bestehen, da es ihnen an genügend eingehender Sichtung der zugehörigen Literatur zu fehlen schien.

Notes

Literatur

  1. 1).
    Auch die ganze Theorie von der „insularen Schrift“ begegnet nach Sudhoff neuerdings sehr lebhaften Zweifeln.Google Scholar
  2. 3).
    Chemiker-Zeit. 1913, S. 1313.Google Scholar
  3. 4).
    Chemiker-Zeit. 1917, S. 865.Google Scholar
  4. 5).
    A. a. O. (1917).Google Scholar

Copyright information

© Berlin · Verlag von Julius Springer 1923

Authors and Affiliations

  • Edmund O. von Lippmann
    • 1
    • 2
  1. 1.Technischen HochschuleDresdenDeutschland
  2. 2.Zuckerraffinerie HalleHalle A. S.Deutschland

Personalised recommendations