Advertisement

Die Arbeitsteilung bei der Kontrolle

  • Werner Grull
Chapter
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Schon bei verhältnismäßig kleinen Unternehmungen nehmen die notwendigen Kontrollarbeiten einen Umfang an, der ihre Verteilung auf mehrere Kontrollmittel aus den gleichen Überlegungen wirtschaftlich erscheinen läßt, welche für die Arbeitsteilung innerhalb der Hauptarbeiten gelten: Ausnutzung besonderer Hilfsmittel, Anlernen billiger Kräfte für sieh wiederholende Arbeiten, Aneignung von Sondererfahrungen und Übung, die die Arbeiten billiger und zuverlässiger auszuführen ermöglicht. Mit der Größe der Unternehmung wächst der Umfang der notwendigen Kontrollen sehr schnell, da jedes neue Glied auch neue Gefahrquellen mit sich bringt. Deshalb wird eine Verteilung der Kontrollarbeiten auf mehrere Kontrollmittel bei größeren Unternehmungen eine notwendige Maßnahme, um die Kontrollarbeiten überhaupt bewältigen zu können. Bei Kontrollarbeiten bietet die Arbeitsteilung ferner noch den Vorteil, daß man die Zuverlässigkeit der Kontrolle durch Verteilung der Arbeiten auf mehrere Kontrollmittel erhöhen kann, denn einerseits unterliegen die verschiedenen Kontrollmittel den Gefahrquellen in verschiedener Art und Weise. Anderseits wäre es Zufall, wenn die gleiche Gefahrquelle in allen Kontrollmitteln gleichzeitig wirken sollte. Beim Versagen eines Kontrollmittels ist sonach mit einiger Wahrscheinlichkeit darauf zu rechnen, daß die übrigen in Wirkung bleiben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1921

Authors and Affiliations

  • Werner Grull
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations