Advertisement

Der Aufbau der gewerblichen Arbeit

  • Werner Grull
Chapter
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

In unserem gegenwärtigen Wirtschaftsleben steht an einer der ersten Stellen der Grundsatz der Arbeitsteilung. Hat doch die Natur in ihren Wunderwerken, vor allem im Bau des menschlichen Körpers, dem menschlichen Geiste geradezu das Mittel der Arbeitsteilung als Weg zur zweckmäßigen Lösung großer Arbeitsaufgaben selbst vorgezeichnet. Wie gelehrig der Mensch diesem Winke gefolgt ist, zeigt schon eine nur oberflächliche Betrachtung der fachlichen Arbeitsteilung zwischen den Einzelwesen innerhalb unseres Wirtschaftslebens. Eine genauere Betrachtung der gewerblichen Arbeit innerhalb einer einzelnen Unternehmung ergibt, daß der Mensch nicht nur allgemein den Wink befolgt, sondern sich bei der Durchführung der Arbeitsteilung sogar sehr eng an das Vorbild des menschlichen Körpers angeschlossen hat. Der Hauptgrundsatz der Arbeitsteilung im menschlichen Körper ist auch im Gewerbebetriebe befolgt: die Denkarbeit ist von der ausführenden Arbeit losgelöst. Es sind besondere Stellen für beide geschaffen: die Arbeitsplanung und die Ausführung der Arbeit ist verschiedenen Personen übertragen, die infolge verschiedenartiger Vorbildung und der Anpassung an ihre Arbeitsaufgabe sich ähnlich voneinander unterscheiden wie Kopf und Hände des menschlichen Körpers.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1921

Authors and Affiliations

  • Werner Grull
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations