Advertisement

Wahrnehmen und Beobachten

  • Richard Geigel
Chapter
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Daß es außer uns auch noch andere Dinge auf der Welt gibt, davon unterrichten uns unsere fünf Sinne. Der Sinneseindruck wird wahrgenommen, „perzipiert“, wird im Bewußtsein zur Anschauung, wird „apperzipiert“, und wenn er uns wichtig genug zu sein scheint, auch mit anderen gleichzeitigen oder früheren Sinneseindrücken verglichen. So erhalten wir nach und nach eine Reihe von Begriffen, die wir aus den Sinneseindrücken ableiten, und im Gedächtnis einen Erfahrungsschatz von den Dingen der Außenwelt und von ihren Eigenschaften. Tritt dann noch der Wille hinzu, näheres hierüber zu erfahren, so wird aus der Wahrnehmung die Beobachtung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Verlag Von J. F. Bergmann 1924

Authors and Affiliations

  • Richard Geigel
    • 1
  1. 1.A. D. Universität WürƶburgGermany

Personalised recommendations