Advertisement

Die Handlungsfähigkeit

  • Arthur Curti
Chapter
  • 17 Downloads

Zusammenfassung

Die Handlungsfähigkeit heißt in der englischen Sprache „the capacity for performing legal acts“. Wer sich durch eigene Handlungen berechtigen oder verpflichten kann, ist handlungsfähig. Handlungsfähigkeit setzt Urteilsfähigkeit voraus, d. h. die Eigenschaft, vernunftgemäß zu handeln. Das Kind wird mit dem vollendeten 7. Altersjahre als urteilsfähig angesehen. Es gibt Rechtsfähige, welchen die Handlungsfähigkeit abgeht, wie Kinder und Geisteskranke.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • Arthur Curti
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations