Advertisement

Das Völkerrecht

  • Richard Blum
Chapter
  • 27 Downloads

Zusammenfassung

Der gegenwärtige Krieg hat die Begriffe des Völkerrechts so schwer erschüttert, daß die Zukunft neue Sätze und neue Normen für dasselbe aufstellen muß. So manchem ist jedoch gewiß bei der Erörterung der für das Leben und Weben der Völker tiefeinschneidendsten Lebensfragen der Wert der Kenntnis der völkerrechtlichen Bestimmungen zum Bewußtsein gekommen. Die Interessen vieler Stände sind durch willkürliche Handhabung des Völkerrechts oft in schwerste Mitleidenschaft gezogen. Bei den Neuverhandlungen wird manche Industrie beratend auf Grund der gemachten Erfahrungen herangezogen werden müssen. Dies dürfte in umfassender Weise für diejenigen Industrien zutreffen, in denen sich der Ingenieur im weitesten Sinne des Wortes betätigt. Aber auch zur allgemeinen Bildung gehört es, den Tagesfragen im Krieg wie nach Friedensschluß folgen zu können, deren Erörterung für jeden einzelnen nicht minder wie für jeden Berufsstand von größter Wesenheit sein kann. Um dies zu können, ist es notwendig, den Begriff, den Umfang und die Vereinbarungen des Völkerrechts kennen zu lernen, wie sie bis zum Ausbruch des Krieges bestanden haben. Drum sei im Rahmen dieses Buches aus dem Völkerrecht das Notwendigste besprochen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1916

Authors and Affiliations

  • Richard Blum

There are no affiliations available

Personalised recommendations