Advertisement

Allgemeine Orientierung

  • Karl Birnbaum
Chapter
  • 28 Downloads

Zusammenfassung

Das Delikt ist wie jede menschliche Handlung das Produkt des Zusammenspiels mannig facher psychischer Kräfte, der äußere Niederschlag eines zusammengesetzten innerseelischen Geschehens. Die habituelle persönliche Eigenart, der seelische Momentanzustand, die jeweilige äußere Konstellation, akzidentelle Anstöße und andere Momente mehr müssen zusammentreffen, um das Verbrechen in seiner Besonderheit hervorzurufen. Nicht anders steht es natürlich mit dem pathologisch bedingten Delikt, an dessen Aufbau und Zusammensetzung speziell abnorme Kräfte und Vorgänge mehr oder weniger beteiligt sind. Die Kriminalpsychopathologie hat naturgemäß das allerstärkste Interesse daran, Art und Umfang dieser Zusammenhänge sowohl für die Kriminalität im allgemeinen wie darüber hinaus für die einzelnen Verbrechensformen im besonderen aufzudecken und klarzustellen. Dies geschieht vermittels einer psychologischen bzw. psychopathologischen Deliktsanalyse.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Karl Birnbaum

There are no affiliations available

Personalised recommendations