Advertisement

Allgemeinpsychologische Orientierung

  • Karl Birnbaum
Chapter
  • 28 Downloads

Zusammenfassung

Die bisherige psychopathologische bzw. psychobiologische Betrach tung des Verbrechers bedarf einer Ergänzung von der Psychologie bzw. Psychopathologie des unter Strafverfolgung und Strafvollzug stehenden Kriminellen her. Die charakteristischen Einstellungen, die Reaktionsund Verhaltungsweisen, mit denen der Rechtsbrecher als Beschuldigter, Angeklagter und Sträfling sich mit der Straftat und ihren strafrechtlichen Folgen auseinandersetzt, zeigen ihn von einer psychologisch wie psychopathologisch neuen Seite und gewähren so erst ein vollständiges Bild seiner Wesensart. Die Erscheinungen, die hierbei zutage treten, gehen durch die ganze Breite normaler wie pathologischer Fälle hindurch und kehren allenthalben in ähnlicher Weise, wenn auch mit gewissen Variationen wieder. Sie lassen sich daher zunächst in einer allgemeinpsychologischen Orientierung zusammenstellen. Dreierlei ist dabei auseinanderzuhalten : 1. Die Reaktion auf die Straftat, 2. die Reaktion auf die Strafverfolgung und Bestrafung und 3. die Reaktion auf die Haft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1a.
    Sieferts: Die Wirkungen der Freiheitsstrafe und Untersuchungshaft auf die Psyche der Gefangenen. Mannheim 1929.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Karl Birnbaum

There are no affiliations available

Personalised recommendations