Advertisement

Verwertung und Vernichtung von Konfiskaten, Tierleichen und Abfällen

  • H. Heiss
Chapter
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Das Reichsfleischbeschaugesetz unterscheidet verschiedene Arten von Fleisch: 1. taugliches Fleisch von normaler Beschaffenheit, 2. bedingt taugliches Fleisch, das in seinem natürlichen Zustande zum Genuß für Menschen ohne Gesundheitsgefährdung nicht ohne weiteres verwendbar ist, jedoch durch entsprechende Behandlung für den Genuß brauchbar gemacht werden kann, 3. Fleisch, das im Nahrungs- und Genußwert erheblich herabgesetzt ist (minderwertiges Fleisch), 4. untaugliches Fleisch, das als Nahrungsmittel nicht geeignet ist und nicht in den Verkehr gebracht werden darf. Solches Fleisch ist von der Polizeibehörde zu beschlagnahmen und unschädlich zu beseitigen, soweit seine Verwendung für andere Zwecke nicht zugelassen wird. Genauere Bestimmungen hierüber trifft das Reichsfleischbeschaugesetz in §§ 37–39.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1932

Authors and Affiliations

  • H. Heiss

There are no affiliations available

Personalised recommendations