Advertisement

Die neue Feldtheorie Einsteins

  • Cornel Lanczos
Chapter

Zusammenfassung

Dem Charakter dieser Sammlung entsprechend soll im folgenden nicht von dem formalen Aufbau jener neuen Theorie die Rede sein, die von Einstein seit einigen Jahren mit großem Ernst und Nachdruck vertreten wird, sondern von ihrem gedanklichen Inhalt. Hinter dem Formalismus, der in den Originalmitteilungen durch die Kürze der Darstellung stark in den Vordergrund tritt, steckt eine tiefbegründete Gedankenwelt, die in ihren wesentlichen Zügen zu verstehen auch für jemanden zugänglich werden kann, dem die Durcharbeitung einzelner Formeln eine allzu große Belastung bedeutet, vorausgesetzt nur, daß er eine gewisse allgemeine geistige Einstellung für die Wesensart der Mathematik mit sich bringt: — eine Forderung, die heute auch an den Experimentalphysiker zu stellen ist (vielleicht in höherem Maße als in früheren Zeiten), und überhaupt an jeden, der sich mit Physik beschäftigen will. Es erscheint darum das Unternehmen nicht ganz aussichtslos, eine an und für sich sehr abstrakte Theorie in ihren großen Linien und Tendenzen einem weiteren Kreise näher zu bringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Adams, W. S.: Proc. nat. Acad. Sci. U. S. A. 11, 382 (1925).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Cartan, E.: Math. Ann. 102, 698 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Eddington, A. S.: Proc. roy. Soc. Lond. (A) 99, 104 (1921).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Einstein, A.: Ann. Physik 35, 898 (1911).CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Einstein, A. Berl. Ber. 1927, 23, 26.Google Scholar
  6. 6.
    Einstein, A. Ebenda 1928, 217.Google Scholar
  7. 7.
    Einstein, A. Ebenda 1928, 224.Google Scholar
  8. 8.
    Einstein, A. Ebenda 1929, 2.Google Scholar
  9. 9.
    Einstein, A. Ebenda 1929, 156.Google Scholar
  10. 10.
    Einstein, A. Ebenda 1930, 18.Google Scholar
  11. 11.
    Einstein, A. Ebenda 1930, 401.Google Scholar
  12. 12.
    Einstein, A. Math. Ann. 102, 685 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Einstein, A. u. J. Grommer: Berl. Ber. 1927, 2.Google Scholar
  14. 14.
    Einstein, A. U. W. Mayer: Ebenda 1930, 110.Google Scholar
  15. 15.
    Fock, V.: Z.Physik 39, 226 (1926).Google Scholar
  16. 16.
    Freundlich, E. F.: Die Naturwiss. 18, 313 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  17. 17.
    Freundlich, E. F. Ebenda 18, 513 (1930).Google Scholar
  18. 18.
    Fürth, R.: Z. Physik 57, 429 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  19. 19.
    John, ST.: Astrophys. J. 67, 195 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  20. 20.
    Kaluza, TH.: Berl. Ber. 1921, 966.Google Scholar
  21. 21.
    Kienle, H.: Erg. exakt. Naturwiss. 3, 55 (1924).CrossRefGoogle Scholar
  22. 22.
    Klein, O.: Z. Physik 37, 895 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  23. 23.
    Kruse, K.: Die Naturwiss. 17, 130 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  24. 24.
    Lanczos, C.: Z. Physik 59, 514 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  25. 25.
    Planck, M.: Das Weltbild der neuen Physik, 25 S. 2. Aufl. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1929.Google Scholar
  26. 26.
    Planck, M. Positivismus und reale Außenwelt, 35 S. Leipzig: Akadem. Verlagsges. m. b. H. 1931.Google Scholar
  27. 27.
    Reichenbach, H.: Z. Physik 53, 683 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  28. 28.
    Thirring, HL: Erg. exakt. Naturwiss. 1, 26 (1922).CrossRefGoogle Scholar
  29. 29.
    Weitzenböck, R.: Berl. Ber. 1928, 466.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Cornel Lanczos
    • 1
  1. 1.Frankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations