Advertisement

Die Beleuchtung als Leistungsfaktor

  • W. Ruffer
Chapter
Part of the Schriften der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Betriebsingenieure book series (GDB, volume 7)

Zusammenfassung

Erst verhältnismäßig spät ist erkannt worden, daß der Mensch, der doch in erster Linie der Träger der Kultur und der Nutznießer der technischen Errungenschaften ist, schließlich einen Hauptfaktor im Ablauf des Produktionsprozesses bildet. Da diese Tatsache immer mehr und mehr erkannt wird, so geht man auch mehr und mehr dazu über, die Arbeitsbedingungen für den Menschen so gut wie möglich zu gestalten. Daß zu diesen Arbeitsbedingungen u. a. auch die Beleuchtungsverhältnisse gehören, dürfte wohl in den letzten Jahren ebenfalls allgemein anerkannt sein. Wenn der Einfluß ungenügender oder mangelhafter Beleuchtung sich bis dahin nicht so auffallend bemerkbar gemacht hat, so liegt das wohl darin begründet, daß die Beleuchtung nicht der einzige Faktor ist, der auf die Leistungsfähigkeit des Menschen einwirkt. Änderungen der Arbeitsmethode, unrationelle Arbeitsverteilung, mangelnde Aufsicht, Schwankungen in dem Beschäftigungsgrad machen ebenfalls ihren Einfluß geltend. Wenn man jedoch berücksichtigt, daß das Auge zur Verrichtung fast aller Arbeitsarten herangezogen werden muß, so ist es erstaunlich, daß man nicht schon früher den Einfluß der Beleuchtung auf die Leistungsfähigkeit des arbeitenden Menschen erkannt hat. Man mag nun einwenden, daß der physiologische Ablauf von der Wahrnehmung bis zur entsprechenden Arbeitsauslösung doch nur Bruchteile einer Sekunde ausmacht, so daß die Arbeitsleistung an und für sich faktisch gar nicht durch die Beleuchtung beeinflußt werden kann. Betrachtet man jedoch den physiologischen Ablauf genauer, so erkennt man deutlich, wie verhältnismäßig lang er wird, wenn das menschliche Auge den Gegenstand nicht scharf und deutlich erkennen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • W. Ruffer

There are no affiliations available

Personalised recommendations