Advertisement

Die fürsorgerechtlichen Träger und Organe

  • Hans Muthesius
Chapter
  • 21 Downloads
Part of the Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft book series (ENZYKLOPÄDIE, volume 31)

Zusammenfassung

Die fürsorgerechtlichen Träger und die fürsorgerechtlichen Organe zu bestimmen, ist eine Aufgabe, die auf der einen Seite die besonderen fürsorgerechtlichen Zwecke, auf der anderen Seite die Tatsache berücksichtigen muß, daß es sich um Leistungen der öffentlichen Verwaltungen handelt und daß die fürsorgerechtliche Leistung mit den übrigen Leistungen der öffentlichen Verwaltung in Verbindung gebracht, daß also die Organisation der Träger in die Verwaltungsorganisation der Länder eingebaut werden muß. Gerade unter deutschen Verhältnissen ist dies eine besonders schwierige Aufgabe, weil die Verwaltung im Deutschen Reich im wesentlichen in der Hand der Länder liegt — Art. 14 RV. — und die Organisation der Verwaltung in den einzelnen Ländern nicht nur dem Namen, sondern auch dem Wesen nach verschieden aufgebaut ist. Das Reichsrecht kann also die Träger- und Organfrage nicht allein nach dem Gesichtspunkt der fürsorgerechtlichen Zweckmäßigkeit lösen, es muß auf die Länderorganisation Rücksicht nehmen1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1928

Authors and Affiliations

  • Hans Muthesius
    • 1
  1. 1.Stadtrat in Berlin-SchönebergDeutschland

Personalised recommendations