Advertisement

Zusammenfassung und Schluß

  • Friedrich Münzinger

Zusammenfassung

In den vorangehenden Abschnitten wurden die Aussichten von Kesseln mit Zwanglauf unter sich und mit Kesseln mit natürlichem Umlauf verglichen. Derartige Untersuchungen sind z.T. auf fremde Berichte und Auskünfte angewiesen, die sich nicht immer nachprüfen lassen und bei denen verschiedene Beobachter infolge ihrer subjektiven Auffassung dieselbe Erscheinung nicht immer gleich beurteilen. Von der Zuverlässigkeit und Gleichartigkeit in der Bewertung der Auskünfte hängt aber die Richtigkeit der gezogenen Folgerungen wenigstens z.T. ab. Außerdem liegen über normale Wasserrohrkessel jahrzehntelange Beobachtungen und Erfahrungen vor, über Sonderkessel nicht. Man muß sich daher darauf gefaßt machen, daß sich bei letzteren mancher Übelstand erst im Laufe der Zeit herausstellen wird, ähnlich wie es bei normalen Kesseln der Fall war. Es ist deshalb eine vorsichtige Beurteilung der neueren Konstruktionen geboten und man sollte nicht unter dem Eindruck des Neuen lange Jahre bewährte Bauarten wegen gelegentlicher Fehlschläge sofort als überholt ansehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1935

Authors and Affiliations

  • Friedrich Münzinger

There are no affiliations available

Personalised recommendations