Advertisement

Der Grundbau pp 192-199 | Cite as

Unmittelbare Gründungen unter Wasser

  • O. Franzius
Chapter
Part of the Handbibliothek für Bauingenieure book series (BAUINGENIEUR)

Zusammenfassung

Ein Bauwerk muß unter Wasser gegründet werden, wenn:
  1. 1.

    der Wasserandrang nach der Baugrube so groß ist, daß er durch die im ersten Abschnitte beschriebenen Arten der Wasserhaltung gar nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten bewältigt werden kann,

     
  2. 2.

    die örtlichen Verhältnisse an der Gründungsstelle, z. B. starker Wellenschlag, starke Strömung oder ungeeigneter Baugrund, die Herstellung des für die Wasserhaltung notwendigen Baugrubenabschlusses sehr erschweren oder unmöglich machen,

     
  3. 3.

    die Trockenlegung der Baugrube eine für die Tragfähigkeit des Baugrundes nachteilige Auflockerung des Bodens zur Folge haben kann.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

Fünfter Teil. Unmittelbare Gründungen unter Wasser. Gründungen auf Beton unter Wasser

  1. Wiederherstellungsarbeiten und Neugründungen unter Wasser mit Hilfe von Zement-Einpressung (Versteinerungsgründung). Dt. Bauzg. 1905, S. 483.Google Scholar
  2. Herstellung einer wasserdichten Brunnenschachtauskleidung mit Beton. Dt. Bauzg. E. 1907, S. 90.Google Scholar
  3. Merling: Die Eisenbahn- und Straßenbrücke über den Oberhafen in Hamburg. Z. Bauw. 1907, S. 43 ff.Google Scholar
  4. Building a sea wall on a sloping rock bottom. Engg. News Rec. Bd. 59, S. 481 ff. 1909.Google Scholar
  5. Lundberg und Fellenius: Beton in Säcken. Bericht 100 zum XII. Int. Schiff.-Kongreß 1912, S. 18.Google Scholar
  6. Schulte und Hillebrand: Der Bau von Schleppzugschleusen an der oberen Oder von Cosel bis Neißemündung (Trichterbetonierung). Z. Bauw. 1914, S. 380 ff.Google Scholar
  7. Bernhard: Die neue Straßenbrücke über die Spree in Fürstenwalde. Dt. Bauzg. 1914, S. 106.Google Scholar
  8. Haché: Der Seekanal von Gent nach Terneuzen und der Hafen von Gent. Dt. Bauzg. 1914, S. 273 ff und 289 ff.Google Scholar
  9. Paxmann: Der neue Osthafen der Stadt Berlin. Zentralbl. Bauverw. 1914, S. 322.Google Scholar
  10. Ost mann: Die Havelregulierungsbauten bei Brandenburg. Z. Bauw. 1915, S. 252.Google Scholar
  11. Scheck: Erleichterung für Schüttbetongründungen. Dt. Bauzg. E. 1916, S. 5.Google Scholar
  12. Vom Neubau zweier Oderbrücken zu Breslau. Dt. Bauzg. E. 1916, S. 145 ffGoogle Scholar
  13. Betonpfeilergründung mit fertiger abgesenkter Unterwasserschalung (Ort: Amerikanische Südbahn, alte Brücke über den Tenessee bei Chattanorga) (nach Railway Age 1920, Nr. 15). Bauing. 1921, S. 75.Google Scholar
  14. Grünberg, A. W.: Schütttrichter für das Versenken von Beton unter Wasser. Zentralbl. Bauverw. 1923, S. 310.Google Scholar

Fünfter Teil. Unmittelbare Gründungen unter Wasser. Grundwerke aus Trockenmauerwerk usw

  1. Denicke: Der Hafen von Haidarpascha gegenüber Konstantinopel (Blockbau). Z. Bauw. 1903, S. 475 ff.Google Scholar
  2. Bavier: Die bauliche Entwicklung des Hafens von Genua (Kaimauer aus Blöcken auf Steinschüttung). Schweiz. Bauzg., Bd. 46. 1905.Google Scholar
  3. Blockbau. Ann. ponts. chauss., 8. Serie, Bd. 34, S. 36 ff. 1908.Google Scholar
  4. Blockbau. Engg. News. Rec. Bd. 59, S. 481 ff. 1909.Google Scholar
  5. Steinkistengründung. Engg. News. Rec. Bd. 59, S. 102 ff. 1909.Google Scholar
  6. Inglese: Blockbau. Bericht 97 zum XII Int. Schiff.-Kongreß 1912.Google Scholar
  7. Lundberg und Fellenius: Steinkistengründung. Bericht 100 zum XII. Int.-Schiff. Kongreß 1912.Google Scholar
  8. Molen mit senkrechten Seitenflächen (nach Ann. ponts chauss.). Bautechnik 1924, S. 81.Google Scholar
  9. Der Straßen- und Eisenbahndamm durch die Meerenge von Singapore. Zentralbl. Bauverw. 1924, S. 231.Google Scholar
  10. Müller: Die Vergrößerungsbauten des Hafens von Le Havre. Bautechnik 1925, S. 27.Google Scholar
  11. Kittel : Die neuere Entwicklung des italienischen Talsperrenbaues. Bautechnik 1925, S. 29.Google Scholar
  12. Überquerung des Ärmelkanals. Bauing. 1926, S. 407.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • O. Franzius
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule zu HannoverDeutschland

Personalised recommendations